Kreisliga u12 – 2. Kampftag

Am zweiten Kampftag der Kreisliga U12 konnte die Kampfgemeinschaft Castroper TV / TV Gerthe wieder überzeugen. In der Auftaktbegegnung gegen die Kampfgemeinschaft Linden / Sprockhövel setzten sich die jungen Judoka klar mit 10:2 durch. Zwei Gewichtsklassen konnten allerdings an diesem Wochenende im Team CTV / Gerthe nicht besetzt werden, so dass nur diese Kämpfe an die andere Mannschaft abgegeben wurden. Leider bedeutete die fehlende Besetzung zweier Gewichtsklassen auch eine entscheidende Schwächung in der nächsten Begegnung gegen Kentai Bochum. Hatte man noch im letzten Jahr die einzige Niederlage gegen Kentai verbucht, wollte man in diesem Jahr unbedingt ein besseres Ergebnis erzielen. Entsprechend motiviert gingen die Judoka der KG CTV /Gerthe in den zweiten Mannschaftskampf des Tages und beide Mannschaften lieferten sich einen spannende Schlagabtausch, jedoch ohne einen späteren Sieger. Mit 6:6 und in der Unterbewertung 60:60 hätte die Begegnung nicht ausgeglichener und knapper ausfallen können. Auch im anschließenden Staffelspiel teilten sich die KG CTV / Gerthe und Kentai Bochum mit gleicher Punktzahal den ersten Platz. In der Gesamttabelle liegt das Team vom Castroper TV und TV Gerthe damit auf Rang 2.

Vom CTV waren Karl Kulas, Canel Yaman, die Schwestern Maya und Romy Smolka und mit je zwei Siegen Umeja Rasinlic, Sofia Stachowiak und Ben Adler erfolgreich. Adrian Hannemann und Alexander Braun zeigten ebenfalls großen Einsatz, konnten ihre Kämpfe allerdings nicht für sich entscheiden.

Kategorien Judo