Erfolgreichste Teilnahme der CTV RennKanu Kids

Am Wochenende traten die CTV RennKanu Kids erneut zu einer Regatta an, diesmal beim Kanu Ring Hamm. Die Kinder traten sowohl beim Kanumehrkampf als auch bei den Schülerspielen in mehreren Disziplinen und unterschiedlichen Strecken an. 
Bei den Schülerspielen konnte Chris Freitagsmüller wieder den Sieg in seiner Altersklasse für sich verbuchen, nachdem er bereits die 125m sowie die 1.500m in spannenden Rennen für sich entscheiden konnte. Seine Schwester Hannah wurde in der Gesamtwertung 9. von 30 Kindern nach einem 2.Platz in der Kurzstrecke und einem 3. Platz in der Langstrecke. Lilith Buch wurde Gesamt 6. von 19 Kindern nach bei 3. Plätzen in der Kurz- und Langstrecke. Moritz Tölle wurde in seiner Altersklasse der 5. von 15 Kindern.
Beim Kanumehrkampf konnten konnten sowohl Mia-Lucy Rottmann als auch Liam Buch einen 1. Platz in der Kurzstrecke von 125m erreichen, Lil-Yana Rottmann erfuhr einen sensationellen 4. Platz. Auch auf der 500 m Strecke ließ Liam Buch alle hinter sich und gewann auch dieses Rennen souverän. Mia-Lucy Rottmann wurde 2. und Lil-Yana Rottmann in ihrer Altersklasse 3. Die Athletikübungen des Kanumehrkampfes (Druckwurf, Schocken mit dem Medizinball und 1500m Laufen) gelten schon als ein Teil der westdeutschen Meisterschaft, die in 2 Wochen in Duisburg stattfindet.
Auch die Mannschaftsboote erfuhren sich Medallien. So konnten sich der K2 mit Liam Buch und Moritz Tölle in einem spannenden und engen Rennen über einen 2. Platz freuen, der K2 mit Lilith Buch und Hannah Freitagsmüller wurde 4., die Schwestern Mia-Lucy und Lil-Yana Rottmann fuhren ebenfalls aufs Silbertreppchen  und der K4 weiblich wurde in ihrem Rennen 3.
Kategorien Kanu