Auftaktkampftag vor heimischen Publikum

Erstmals nach vielen Jahren nehmen auch die Männer des Castroper TV wieder an Mannschaftswettbewerben teil. In der Bezirksliga Arnsberg treten die Herren des CTV als Kampfgemeinschaft mit BSC Linden an und konnten am ersten Kampftag einen positiven Saisonstart verbuchen. In der gut besuchten Halle an der Schillerstraße setze sich das Team vor heimischem Publikum gleich mit 7 : 3 gegen die Mannschaft des DSC Wanne-Eickel II durch. In der zweiten Begegnung musste dann ein zwischenzeitlicher Rückstand von 4:1 gegen den 1. JJJC Lünen aufgeholt werden. Der Kampf konnte zwar nicht mehr gewonnen, das Endergebnis aber noch auf 6 : 4 korrigiert werden. Die Entscheidung fiel dabei erst im letzten Kampf, das Unentschieden zum 5 : 5 war zum Greifen nahe und wäre ebenso verdient gewesen. In der Gesamttabelle der Bezirksliga liegt das heimische Team auf Platz 2, vor den beiden anderen Mannschaften, da die Begegnung Wanne-Eickel gegen Lünen mit 6: 4 zu Gunsten des DSC ausgefallen war. Für den CTV waren die Judoka Sascha Rarkowski, Zouhir Ayar, Kai Aschenbach, Christian Rütershoff und David Rütershoff am Start.

Text: Reinhard Nimz
Foto: Reinhard Nimz

Kategorien Judo