Castroper Kanuten erfolgreich im Elefantenrennen

Herdecke, 16.06.2019 | Beim alljährlich stattfindenden Elefantenrennen im Rahmen der Regatta in Herdecke am 14. – 17.06.2019 gingen in diesem Jahr erstmals auch die Erwachsenen CTV-Kanuten aufs Wasser. Das Team der männlichen Kanuten „Zieh am Stock wie nix“ zog bereits im Vorlauf allen davon, musste allerdings im Endlauf über 500m kämpfen und errang um Haaresbreite den 1. Platz. Das Team der weiblichen Kanuten „die 6 von der Tanke“ schloss den Vorlauf als 2. ab und fuhren im Endlauf leider nur auf den 4. Platz.
Bei der tags darauffolgenden Regatta taten es unsere CTV RegattaKids den Erwachsenen gleich und überzeugten wieder mit sehr guten Ergebnissen:
Hannah Freitagsmüller wurde in ihrem stark international besetzen Rennen im K1 über die 2000m 5. und ergatterte auf den 500m den 3. Platz. Ihr Bruder Chris wurde in seiner Altersklasse im Rahmen der Schülerspiele wieder einmal 1.
Liam Buch fuhr in seinem Rennen über 500m im K1 auf einen 1. Platz, seine Schwester Lilith musste sich leider der internationalen Konkurrenz aus Ungarn geschlagen geben und wurde hervorragende 2.
Auch im K2 über 500m waren Hannah und Lilith erfolgreich und fuhren auf einen respektablen 3. Platz.
Alle anderen erkämpfen sich einen Platz im vorderen Mittelfeld und die Trainer waren mit den Leistungen sehr zufrieden.
Mit an Bord war auch das erste Mal ein gesponsorter Eventshelter, der in den Pausen den Kindern als Rückzugsort dienen soll. Vielen Dank an dieser Stelle auch noch einmal dafür.