Chronik

Nachfolgend haben wir für Euch die Geschichte des Vereins von der Gründung bis zum heutigen Tag einmal zusammengefasst, um einen Einblick zu gewähren in die vielfältigen Angebote und Aktionen, die von unserem Verein ausgehen.

Gründungsjahre

1874 – Gründung des ersten Turnvereins in Castrop – CTV 74
1875 – Anschaffung der ersten Vereinsfahne
1882 – Gründung eines weiteren Turnvereins in Rauxel
1884 – 10. Stiftungsfest mit Festumzug, Preisturnen und Ringkämpfen
1902 – Gründung eines weiteren Castroper Sportvereins – CSV 02
1913 – Einrichtung einer Turngruppe für Mädchen

Die 20er Jahre

1925 – Gründung der Skiabteilung innerhalb des CTV | Existenz des TUS Realgymnasium Castrop | Letzte bekannte und dekoumentierte Ehrung von Gründungsmitgliedern (Carl Sicars, Hugo Gutjahr) anlässlich des 50-jährigen Bestehens im Gesellenhaus Erin – Einweihung des Vereinsbanners | Faustballer erringen den Titel des Gaumeisters
1926 – Einrichtung und Einweihung des Parkbad Süd
1927 – Es gründet sich der Stadtverband für Leibesübungen (Stadtsportverband)
1929 – Gründung der Kanuabteilung – damals Faltbootabteilung

 

Die 30er Jahre

1930 – Gründung eines Skiclubs in Castrop-Rauxel
1934 – Festumzug u.a. der Fechter/-innen anlässlich der 1100-Jahr-Feier der Stadt
1937 – Jugendbezirksschwimmfest mit dem SC Hellas im Parkbad Süd

Die 40er Jahre

Anschluss der Leichtathleten an den Leichtathletikverband

 

Die 50er Jahre

1950 – Abschluss eines Pachtvertrages über die Wartburginsel
1951 – Grundsteinlegung für das Bootshaus – heutiger mittlerer Trakt
1952 – Gründung der Judoabteilung
1954 – 80-jähriges Bestehen: Heimat- und Liederabend im Casino-Saal Schwerin
1958 – Gründung der Badmintonabteilung
1959 – Gauturnfest in Castrop-Rauxel mit 2000 Teilnehmer/-innen – Festumzug in der Altstadt

 

Die 60er Jahre

1960 – Errichtung einer Gymnastikhalle auf der Wartburginsel
1964 – Internationale Begegnung mit Bolsward (B), Delft (NL), Vincennes (F)
1968 – Gründung der Stadtleistungsriege im Kunstturnen (Jungen und Mädchen)

 

Die 70er Jahre

1970 – Gründung der Leichtathletik-Gemeinschaft Castrop-Rauxel (LG Castrop-Rauxel)
1971 – Konstituierung des 1. Jugendauschusses innerhalb des CTV
1972 – Gründung der Abteilung Rhythmische Sportgymnastik – vorher Beatgymnastik
1973 – Gründung der Volleyballabteilung, Übernahme der Damenteams des CVC Castrop
1974 – 100-Jahr-Feier im Goldschmieding-Park, Norddeutsche Meisterschaften im Kunstturnen, Kanutage auf der Wartburginsel, Kinderolympiade im Stadion
1975 – Fusion mit der Paddlergilde Castrop-Rauxel – Kanurennsport
1976 – Erweiterung und Modernisierung des Boots-/Vereinshauses

 

Die 80er Jahre

1985 – Übernahme der Handballmannschaft des CVJM Castrop
1986 – Feiern zum 5-jährigen Bestehen der Windsurf-Abteilung
1989 – Gründung der Karateabteilung

Die 90er Jahre

1992 – 12 Mitglieder werden für eine 60-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt
1993 – Duathlon-Veranstaltung in der Brandheide
1998 – Aufnahme des Trainingsbetriebes in der neuen Turnhalle an der Schillerschule
1999 – Modernisierung und umfassende Investitionen am Vereinshaus

 

Das 21. Jahrhundert

2000 – Ausrichter der Deutschen Meisterschaften im Karatesport
2001 – Neue Vereinssatzung, neue Vorstandsmitglieder
2002 – Internet-Auftritt