Kanuten erreichen 3. Platz beim 24-Stunden-Paddeln des FKR

Castrop-Rauxel, 29.06.2019 | Am vergangenen Wochenende fand bei den „Freien Kanufahrern Rauxel“ das 18. 24-Stunden-Paddeln statt.
Bei strahlendem Sonnenschein und großer Hitze fanden sich insgesamt 28 Paddlern aus 10 verschiedenen Vereinen am Kanal ein und der Vorstandsvorsitzende des FKR, Christoph Kerger, eröffnete pünktlich um 11:10 Uhr diese traditionelle Veranstaltung. Danach hieß es: Kilometer machen und sich zwischendurch im kalten Wasser oder bei einem gekühlten Getränk erfrischen. Der Trupp des FKR hatte für jeden Komfort gesorgt.
Am Abend bot die Museumsnacht noch ein zusätzliches Highlight mit Feuerwerk und einem toll beleuchteten Schiffshebewerk.
Insgesamt wurden von den 28 Kanutinnen und Kanuten 1.876 km gepaddelt. Absoluter Spitzenreiter war dabei Hermann Schock vom FKR mit satten 170km.

Für den CTV waren dabei am Start:
Alina Bastek                       80km
Jan Schendekehl               66km
Dirk Reschke                     58km
Antje Reschke                  40km
Lena Hartwig                     20km
Oliver Kalweit                    44km